Graphic Novels
News Termine Presse Erste Schritte Buchhandel / Vertrieb Über uns Impressum

“tracks” berichtet vom Fumetto

Zeichnung von BlutchDie empfehlenswerte Kultursendung “tracks”, die der deutsch-französische Kulturkanal arte regelmäßig ausstrahlt, bringt am morgigen Freitag, dem 1. Mai, einen Beitrag über das Comicfestival “Fumetto”, das vor kurzem in Luzern stattfand. Berichtet wird unter anderem über Rutu Modan (“Blutspuren”, Edition Moderne) und Blutch (“Der kleine Christian”, Reprodukt und “Blotch – Der König von Paris”, avant-verlag). Die Sendung beginnt um 23.10 Uhr, wird am folgenden Samstag um 3 Uhr wiederholt und kann eine Woche lang im Videoarchiv arte+7 online angesehen werden.

Fumetto

Bunte Bilder und Sprechblasen: Von Gestern ist, wer bei Comics allein nur an Disney denkt. Das Genre hat sich entwickelt und mit den sogenannten Graphic Novels schon lange den Auszug aus dem Kinderzimmer in die Literaturwelt angetreten. Comics haben sich als eigene Kunstform etabliert und präsentieren sich in speziellen Ausstellungen. Eine der größten ist das Internationale Comic-Festival „Fumetto“ in Luzern. Hier treffen Bildergeschichten auf Gemälde, Literatur auf Sprechblasen. Eine ganze Woche lang trifft sich das „Who Is Who“ der internationalen Comicszene und zeigt der interessierten Welt die neuesten Geschichten und die kreativsten Panels. „Tracks“ wirft sich ins Getümmel. mehr

Zeichnung © Blutch

Tags: , , , , , , ,

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.