Graphic Novels
News Termine Presse Erste Schritte Buchhandel / Vertrieb Bibliotheken Über uns Impressum

“Terror, schwarz auf weiß”

Für “Die Welt” hat Silke Mülherr mit den unter Pseudonym schreibenden und zeichnenden Autoren des im Iran spielenden Comics “Zahra´s Paradise” (Knesebeck) gesprochen.

Terror, schwarz auf weiß

Seit der Aufstand im Iran 2009 blutig niedergeschlagen wurde, regiert Gewalt das Land. Ein Perser und ein Araber schildern die Schrecken in einem anonym verfassten Comic. Wir haben mit ihnen gesprochen

Ein herrenloser Turnschuh, der blutverschmiert auf dem Asphalt liegt. Ein paar zerknüllte Flugblätter, die das durchgestrichene Gesicht von Ahmadinedschad zeigen – das ist alles, was an diesem Tag vom Protest übrig geblieben ist, nachdem die Sicherheitskräfte den Platz der Freiheit in Teheran leer geprügelt haben. Das Bild stammt aus der jetzt auf Deutsch erschienenen Graphic Novel “Zahra’s Paradise”. Das Comictagebuch zeigt den perfiden Terror hinter den Mauern des Irans, der vor den Augen der Welt verborgen bleibt.

Tags: , , , ,

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.