Graphic Novels
News Termine Presse Erste Schritte Buchhandel / Vertrieb Über uns Impressum

Comic-Salon Erlangen – Preise und Berichterstattung

Am gestrigen Sonntag endete der Internationale Comic-Salon Erlangen, der die Stadt für vier Tage wieder zum Epizentrum der deutschsprachigen Comic-Welt gemacht hatte. Ausstellungen, Signierstunden, Podiumsdiskussionen, die Verlagsmesse und viele weitere Aktionen trugen zum Gelingen des Festivals bei.

Zu den Höhepunkten gehörten unter Anderem die Verleihungen der Max und Moritz-Preise im Rahmen einer festlichen, von Hella von Sinnen und Christian Gasser moderierten Gala am Freitag Abend, sowie tags zuvor die Verleihung der ICOM Indepentent Comic-Preise. Alle Preisträger sollen an dieser Stelle genannt werden. Darüber hinaus folgt eine Liste mit einem Ausschnitt der ausführlichen Berichterstattung in der Presse.

MAX UND MORITZ-PREISE 2012

Sonderpreis für ein herausragendes Lebenswerk
Lorenzo Mattotti (u.a. “Hänsel und Gretel”, Carlsen)

Beste deutschsprachige Comic-Künstlerin
Isabel Kreitz (u.a. “Haarmann”, mit Peer Meter, Carlsen)

Bester Deutschsprachiger Comic
“Packeis” von Simon Schwartz (avant-verlag)

Bester internationaler Comic
“Gaza” von Joe Sacco (Edition Moderne)

Bester Comic-Strip
“Schöne Töchter” von Flix (erscheint einmal im Monat im “Tagesspiegel im Sonntag”, auch hier nachzulesen)

Bester Comic für Kinder
“Das tafere Prinzlein und die sieben Zwergbären” von Émile Bravo

Beste Studentische Comic-Publikation
“Ampel Magazin” von Anja Wicki, Luca Bartulovic und Andreas Kiener (Hochschule Luzern)

Spezialpreis der Jury
Rossi Schreiber (Verlegerin, Schreiber & Leser)

Publikumspreis
“Grablicht” von Daniela Winkler (Droemer Knaur)

Die Laudationes lassen sich hier nachlesen.

ICOM INDEPENTENT COMIC-PREIS

Bester Independent Comic
“Seelenfresser – Erstes Buch: Liebe” von Schwarwel (Glücklicher Montag)

Bester Kurzcomic
“The Quest” von Till Hafenbrak in “Biografiktion 3: ABBA” (Edition Biografiktion)

Herausragendes Szenario
“Trommelfels” von Marijpol (avant-verlag)

Herausragendes Artwork
David Füleki

Sonderpreis der Jury für eine bemerkenswerte Comicpublikation
“Perry – Unser Mann im All” (Alligatorfarm)

Sonderpreis der Jury für eine besondere Leistung oder Publikation
Levin Kurio (Weissblech Verlag)

Lobende Erwähnungen
“Saarland Album” von Bernd Kissel (Geistkirch Verlag)
“Black Label 1: Mädchencomic” von Regina Haselhorst (Zwerchfell)
“Tumba – Die Fratze des Todes” von Stephan Hagenow und Geier (Gringo Comics)
“Der Ziegensauger” von Thomas Wellmann (Rotopolpress)

Die Laudationes der ICOM-Preise finden sich hier.

Weitere Preise die auf dem Comic-Salon vergeben wurden:

Francomics-Preis: “La Marche du Crabe” von Arthur de Pins, erscheint in Kürze beim Splitter Verlag

Comic-Clash: “Oh” von Christoph Mathieu, Lew Bridcoe, Caroline Ring und Asja Wiegand

Comic-Stipendium: Olivia Vieweg (“Huckleberry Finn”, Suhrkamp)

Hier ein Überblick über die zahlreichen Artikel in der Presse. Zum Teil wurde tagesaktuell berichtet, weswegen es gleich mehrerer Artikel einzelner Publikationen gibt.

“Kinder der Revolution”, Lars von Törne und dpa auf tagesspiegel.de
“Alte Helden, frisches Blut”, Lars von Törne und Oliver Ristau auf tagesspiegel.de
“„Wir sprechen immer mehr Frauen an“ Was Comics für den Buchhandel bedeuten”, “Der Tagesspiegel”
“Die Liebe siegt”, Lars von Törne auf tagesspiegel.de
“Nerd by Nerdwest”, Lutz Göllner auf tagesspiegel.de
“Kehraus in Erlangen”, Oliver Ristau und Lars von Törne auf tagesspiegel.de
“Philosophie beim ‘Comic Clash’”, sueddeutsche.de
“Das Politische im Blick”, sueddeutsche.de
“Einheit in Vielfalt”, Christoph Haas in der “Süddeutschen Zeitung”
“Alles außer Gott und Sex”, Stefan Pannor auf spiegel.de
“Die Farben des Abgrunds”, Thomas Vorwerk in der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung”
“Comics: Eine politisch universelle Sprache”, Christian Schlüter in der “Frankfurter Rundschau”
“Blau, Farbe der Kälte”, Matthias Heine auf welt.de
“Don Quijote jagt Spiderman”, Markus Lippold auf n-tv.de

“Max und Moritz sind von Sinnen” Markus Lippold auf n-tv.de
“Comic-Salon zieht tausende Besucher an”, dpa, u.a. auf frankenfernsehen.de
“Interview mit Comic-Star und Preisträger Flix”, Erlanger Nachrichten”
“Buntes Finale des Internationalen Comic-Salons”, “Erlanger Nachrichten”
“Sammler ist seit Jahren beim Comic-Salon dabei”, Christian Bauriefel im “Fränkischen Tag”
25.000 Besucher drängten sich beim Comic-Salon”, “Fränkischer Tag”
“Erlanger Comic-Salon mit arabischen Künstlern”, dpa, u.a. auf focus.de
“Kreitz als beste Comic-Künstlerin ausgezeichnet”, dpa, u.a. auf zeit.de
“Elfen, Helden, Spiderman”, abendzeitung.de
“Es hat eindeutig eine Politisierung des Comic-Salons stattgefunden”, Burkhard Müller-Ullrich auf dradio.de, Audiobeitrag hier
“Gesellschaftskritik in Sprechblasen”, buchreport.de
“Olivia Vieweg gewinnt Comic-Stipdendium”, buchreport.de
Comic-Stipendium der Ehapa Comic Collection geht an Olivia Vieweg”, buchmarkt.de

“Preise für die besten Comics vergeben”, Harald Havas auf kurier.at
“Kreitz ist beste deutschsprachige Comic-Künstlerin”, APA/dpa in den “Salzburger Nachrichten”
“German Comics: Internationaler Comics Salon Erlangen 2012″, Torsten Adair auf comicsbeat.com
“German Comics: Max und Moritz Preis 2012″, Torsten Adair auf comicsbeat.com


Arabischer Frühling ist Schwerpunkt bei Comic-Messe in Erlangen”, ARD Tagesschau
“Nicht ohne meinen Comic!”, Sven Waskönig auf arte

Foto © Internationaler Comic-Salon Erlangen – Foto: Georg Pöhlein, 2012

Tags:

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.