Graphic Novels
News Termine Presse Erste Schritte Buchhandel / Vertrieb Bibliotheken Über uns Impressum

„Lob der Lücke“

9783956400711

In der heutigen Ausgabe der Süddeutschen Zeitung stellt Thomas von Steinaecker „Eindringlinge“ von Adrian Tomine vor. Wie er in „Lob der Lücke“ schreibt, zeigt der Band „auf geradezu beispielhafte Weise, was in Comics heute möglich ist.“

Verlagstext: Ein Familienschicksal zwischen Krebserkrankung und Stand-up-Comedy. Ein Gärtner mit großen künstlerischen Visionen. Eine junge Frau, die einer bekannten Pornodarstellerin wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Ein ungebetener Gast, der in die eigene Vergangenheit einbricht.

Adrian Tomines Erzählungen über die Last der Liebe und ihrer Abwesenheit, über Ambitionen und die Angst vor dem Leben, über Identität und Verlust zeigen ihn auf der Höhe seines Könnens: unberechenbar, schwarzhumorig und tief bewegend.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.