Graphic Novels
News Termine Presse Erste Schritte Buchhandel / Vertrieb Bibliotheken Über uns Impressum

„Rennen und retten“

In der heutigen Ausgabe der Süddeutschen Zeitung schreibt Antje Weber unter der Überschrift „Rennen und retten“ über das an Yi Luo verliehene Bayerisches Literaturstipendium und ihre „psychologisch wie zeichnerisch feine Graphic Novel“ „Running Girl“ (Reprodukt).

Verlagstext: Li lebt seit einem Jahr in Deutschland, geht zur Uni und arbeitet als Kellnerin in einem Sushi-Restaurant. Aufgrund ihrer Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache zieht die junge Frau sich in ihre eigene Welt zurück und telefoniert täglich über Stunden mit ihrem Freund in China. Nur im Restaurant fühlt Li sich wohl. Hier denkt sie sich Geschichten über die Gäste aus – wie zum Beispiel “Manfred”, der stets allein isst. Ein Anruf aus der Heimat und eine zufällige Begegnung sollen schließlich dazu führen, dass Li beginnt, sich ihrer neuen Umgebung zu öffnen…

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.