Graphic Novels
News Termine Presse Erste Schritte Buchhandel / Vertrieb Bibliotheken Über uns Impressum

Neu bei Knesebeck

„Die Judenbuche“ von Claudia Ahlering & Julian Voloj, nach Annette von Droste-Hülshoff

Ein Klassiker der Literaturgeschichte erstmals und meisterhaft in Comic-Form, illustriert von Hamburgerin Claudia Ahlering, die die düstere und bedrohliche Atmosphäre des Sittengemäldes in ihren weichen Zeichnungen einfängt.
Der gebürtige Westfale Julian Voloj hat die Novelle übertragen und ordnet im Anhang Werk, Epoche und Rezeption Droste-Hülshoffs ein.
Das Duo arbeitete bereits an der mehrfach übersetzten und von Kritikern gelobten Graphic Novel Ghetto Brother zusammen.
Voloj lebt in New York City, Ahlering in Hamburg. Sie stehen sehr gern für Interviews zur Verfügung. Unterstützend stand den beiden auch Droste-Forscher und Kenner Dr. Jochen Grywatsch zur Seite, der ebenfalls für einen O-Ton zu haben wäre.

Die Judenbuche, 136 Seiten, farbig, Hardcover, EUR (D) 24,95, erscheint im Februar 2017

Cover„Martin Eden“ von Aude Samama & Denis Lapière, nach Jack London

Es ist Jack Londons autobiografischster Roman über den jungen Matrosen Martin, der sich bemüht in besseren Gesellschaftskreisen und bei der jungen Ruth Anerkennung zu finden – auch mit seiner Schriftstellerei. Schließlich zerbricht er an seinen Bemühungen.
Die Illustratorin Aude Samama hat sich bei der anspruchsvollen, malerischen Umsetzung dieser Geschichte als Comic vom deutschen Expressionismus genauso inspirieren lassen, wie von der Zerbrechlichkeit und Komplexität des menschlichen Seins, das auch Denis Lapière in seiner Adaption des Romans herausarbeitet.

Martin Eden, 176 Seiten, farbig, Hardcover, EUR (D) 22,–, erscheint im Februar 2017

Cover„Das Geheimnis der Quantenwelt“ von Mathieu Burniat & Thibault Damour

Ein Professor für Theoretische Physik und ein gefeierter Comic-Zeichner tun sich zusammen. Dabei herausgekommen ist eine fantastische Reise durch die Quantenphysik und unsere Naturgesetze. Der junge Bob und sein Hund Rick tauchen ein in die Welt der Teilchen und Atome, der Quanten und ihrer Mysterien. Für Aufklärung sorgen die Größen der Physik höchstpersönlich, denn sie treffen auf Einstein, Schrödinger, Planck oder Heisenberg, die sie in ihre Erkenntnisse einweihen.
Mathieu Burniat nähert sich der witzigen Geschichte im Stil der Ligne claire an.

Das Geheimnis der Quantenwelt, ISBN 978-3-95728-050-3, 168 Seiten, farbig, Hardcover, EUR (D) 19,95, erscheint im Februar 2017

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.