Graphic Novels
News Termine Presse Erste Schritte Buchhandel / Vertrieb Bibliotheken Über uns Impressum

Neu bei Reprodukt: “Esthers Tagebücher”

Bei Reprodukt liegt ein neuer Comic von Riad Sattouf vor: “Esthers Tagebücher: Mein Leben als Zehnjährige“. Riad Sattouf erzählt darin vom Alltag eines Mädchens, das in einer ganz normalen Familie in Paris aufwächst. Er orientiert sich dabei an den Erlebnisberichten der Tochter eines Freundes. In Frankreich sind die einzelnen Episoden im Nouvel Observateur abgedruckt worden, bevor sie in mehreren Bänden erscheinen, die je ein Lebensjahr von Esther umfassen.

Mehrere Seiten aus”Esthers Tagbeücher” sind vor Erscheinen bei Reprodukt in der taz vorveröffentlicht worden.

Aus dem Verlagstext: “Esther hat es nicht immer leicht. Die Zehnjährige lebt mit ihrer ziemlich normalen Familie in Paris, schwärmt für ihren Vater und für Popstars (nicht aber für ihren großen Bruder!) – und Esther gibt es wirklich: Regelmäßig vertraut die Tochter eines Freundes Riad Sattouf ihre Erlebnisse, Gedanken und Wunschträume an. Lustig, berührend und zuweilen schmerzhaft, ist Esthers Tagebuch konsequent aus kindlicher Sicht erzählt und hält unserer Gesellschaft einen Spiegel vor.

Ähnlich Richard Linklaters Film “Boyhood” sind “Esthers Tagebücher” ein auf zehn Jahre angelegtes Projekt, mit dem Riad Sattouf Esthers weiteren Lebensweg begleitet.”

Zur Leseprobe geht es hier.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.