Graphic Novels
News Termine Presse Erste Schritte Buchhandel / Vertrieb Bibliotheken Über uns Impressum

Neu in der Edition Moderne

Nach über 30 Jahren Verlagstätigkeit kündigt die Zürcher Edition Moderne für das kommende Herbstprogramm erstmals ausschließlich Erstveröffentlichungen an. Dier Herbstvorschau kann hier als PDF angesehen werden.

fortmachen
„Fortmachen“ von Nils Knoblich
DDR, 1984: Die Familie Knoblich stellt einen Ausreiseantrag. Und damit beginnen die Schikanen …

„Wir haben hier Ihren Antrag auf ständige Ausreise vorliegen. Ist Ihnen bewusst, dass Sie, einmal in der BRD angelangt, nicht mehr zurückkönnen, um Ihre Eltern zu besuchen? Wollen Sie sie im Stich lassen? Im Westen ist jeder auf sich allein gestellt, da herrscht der Kapitalismus! Dem Staat ist das Wohl des Volkes egal!“

Nils Knoblich, Jahrgang 1984, erzählt – basierend auf den Erzählungen seiner Eltern und Großeltern – wie seiner Familie nach Jahren voller zermürbender Kämpfe die Reise von Deutschland nach Deutschland gelingt. Drei Monate später fällt die Mauer …

Fortmachen, ISBN 978-3-03731-164-6, 184 Seiten, farbig, Klappenbroschur, CHF 29,80, EUR (D) 24,80, erscheint im Juni

der-maerchenmaler-von-zuerich„Der Märchenmaler von Zürich“ von Serpentina Hagner
Serpentina Hagner zeichnete die abenteuerliche Lebensgeschichte ihres Vaters Emil Medardus Hagner auf, der sich selbst Märchenmaler von Zürich nannte. Eine Story voll Witz, Tragik und Schlauheit.

Ein für Schweizer Verhältnisse ungewohnt deftiges und überaus vergnügliches Sittenbild von Zürich in den ersten Jahren des 20. Jahrhundert. Eine der Hauptfiguren dieser Biografie, Emil Medardus Hagners Grossmutter Pauline, fasziniert mit ihrem unbändigen Temperament, ihrer Energie und ihrer Durchtriebenheit, mit der sie sich einen reichen Industriellen angelt.

Der Märchenmaler von Zürich, ISBN 978-3-03731-165-3, 64 Seiten, farbig, Hardcover, CHF 25,00 EUR (D) 25,00, erscheint im Juli

wirbelsturm„Wirbelsturm“ von Roland Burkart

„Piedro, ich kann es ihnen nicht anders sagen: Sie werden nie mehr gehen können. Es tut mir leid.“

Der leidenschaftliche Schwimmer Piedro hat sich mit seinem besten Freund Luca zum Schwimmen verabredet. Nach einem Sprung ins Wasser wacht er im Krankenhaus auf, er hat sich die Wirbelsäule gebrochen. Die Diagnose lautet Tetraplegie, Piedro wird weder Arme noch Beine gebrauchen können. Für Piedro beginnt ein völlig neues Leben: „Aus der Tiefe blickte sie mich an, die Gewissheit, für immer gelähmt zu bleiben. Eine bedrohliche Mischung aus Angst und Ohnmacht begann sich kontinuierlich aufzutürmen, bis ich mich damit abgefunden hatte. Ein langer Prozess.“

Wirbelsturm, ISBN 978-3-03731-169-1, 112 Seiten, schwarzweiss, Schweizer Broschur,  CHF 24,00, EUR (D) 19,00, erscheint im August

superman„Superman“ von Gion Capeder
Bei Chris scheint beruflich und familiär alles in bester Ordnung. Er wird von seinen Freunden geschätzt, im Geschäft wird er befördert, seine Frau liebt ihn und er kümmert sich rührend um seine kleine Tochter.

Doch hinter der gutbürgerlichen Fassade herrscht das Chaos. Chris verliert die Kontrolle über seine Sex- und Gewalteskapaden, der Superman entpuppt sich als wandelnde Zeitbombe.

Superman erzählt in präzisen Bildern, wie ein Mensch unter Druck allmählich ausser Kontrolle geraten kann.

Superman, ISBN 978-3-03731-168-4, 112 Seiten, farbig, Hardcover, CHF 32.00, EUR (D) 28.00, erscheint im September

dem-krieg-entronnen„Dem Krieg entronnen“ von Olivier Kugler
Vier Jahre lang hat Olivier Kugler vom Irak bis nach England im Auftrag von Médecins Sans Frontières/Ärzte ohne Grenzen (MSF) syrische Flüchtlinge getroffen, interviewt und gezeichnet, zuerst im Flüchtlingslager Domiz im Nordirak, dann auf der griechischen Insel Kos, später im sogenannten Dschungel in Calais und schließlich in Großbritannien und Deutschland. Einige dieser eindrücklichen Porträts von Leuten, die dem Krieg entronnen sind, wurden bereits in Zeitschriften wie Harper’s (USA), The Guardian (GB), Internazionale IT) und Le Monde Diplomatique abgedruckt.

Dem Krieg entronnen, ISBN 978-3-03731-167-7, 80 Seiten, farbig, Hardcover, CHF 29,80, EUR (D) 24,80, erscheint im Oktober

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.