Graphic Novels
News Termine Presse Erste Schritte Buchhandel / Vertrieb Bibliotheken Über uns Impressum

Ausstellung zu Flucht und Exil in Hamburg

 

Seit Montag, den 4. September 2017 hat an der Universitäts-Bibliothek Hamburg die Ausstellung «Bilderfolgen von Flucht und Exil – Grafische Literatur als Reflexionsmedium von Entortungsgeschichten» geöffnet.

Die Universitäts-Bibliothek Hamburg setzt damit ihre Reihe von Ausstellungen über Flucht, Exil und Migration mit einer Schau zu Comics und «Entortungsgeschichten» fort.

Die Ausstellung sowie der Newsletter der Walter A. Berendsohn Forschungsstelle fĂĽr deutsche Exilliteratur wollen Funktionen und Potenziale grafischer Literatur zum Themenkomplex Flucht und Exil in historischer und aktueller Perspektive untersuchen.

Ausstellung: 4. September bis 29. Oktober 2017

Ort: Universität Hamburg, Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky, Von-Melle-Park 3, 20146 Hamburg, dort im Gang zum Lichthof im Altbau (1. Etage),

Eintritt frei.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.