Graphic Novels
News Termine Presse Erste Schritte Buchhandel / Vertrieb Bibliotheken Über uns Impressum

Graphic Novels und Comics im Ehrengastprogramm der Frankfurter Buchmesse

Frankreich ist in diesem Jahr Ehrengast der Frankfurter Buchmesse mit dem Programm “Francfort en français/Frankfurt auf Französisch”. Dass Comics einen festen Platz in der Kultur Frankreichs haben, schlĂ€gt sich auch im Programm nieder.

Im Ehrengastpavillon soll es auf 300 qm eine Comicausstellung mit rund 60 Originalen geben. Ein umfangreiches Programm aus KĂŒnstlergesprĂ€chen, weiteren Ausstellungen sowie eine Comicparty sind angekĂŒndigt.

Jetzt schon kann man online die BeitrĂ€ge zum französisch-deutschen Austauschprojekt Ping Pong lesen. Unter diesem Link findet sich Mawils Comic darĂŒber, wie Ping Pong seinen Anfang nahm:

Wie alles begann: Die Entstehungsgeschichte von Ping-Pong und dessen Logo. Von Mawil

Die Liste der Zeichner*innen, die zur offiziellen Equipe des Ehrengastprogrammes gehören, ist lang:

Aurélie Neyret, Benjamin Renner, Catherine Meurisse, Cy, David Vandermeulen, Didier Conrad, Erwann Surcouf, Fabien Toulmé, Guillaume Long, Guy Delisle, JC Deveney, Jean-Claude Mézières, Jean-Yves Ferri, Lena Merhej, Lisa Mandel, Marc-Antoine Mathieu, Mazen Kerbaj, Migo, Nicolas Wild, Othman Selmi, Pénélope Bagieu, Raphaelle Macaron, Riad Sattouf, Salam Al Hassan, Shennawy, Wilfrid Lupano, Yoann, Zeina Abirached, Zep

Diese Zeichner*innen sind außerdem am Ping Pong beteiligt:

Mawil, Reinhard Kleist, Flix, Isabel Kreitz, Birgit Weyhe, Christopher Tauber, Sara Quod, HĂ©lĂšne Becquelin, Camille Vallotton, Charles Berberian, Pierre Wazem, Romain Renard.

In den nĂ€chsten Tagen stellen wir außerdem hier immer mal wieder Neuerscheinungen vor, die anlĂ€sslich des französischen Ehrengastauftritts in deutscher Sprache erscheinen.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.