Graphic Novels
News Termine Presse Erste Schritte Buchhandel / Vertrieb Bibliotheken Über uns Impressum

Herve Tanquerelle in Hamburg

Am kommenden Donnerstag, dem 7. Dezember, wird der französische Comic-Autor Herve Tanquerelle (“Grönland Vertigo”, avant-verlag) fĂĽr ein Podiumsgespräch im Hamburger Institut Francais erwartet.

Hervé Tanquerelle wurde 1972 in Nantes, Frankreich geboren. Seit den späten 1990ern ist er als Comiczeichner aktiv und hat u.a. mit Joann Sfar an der Reihe „Professor Bell“ gearbeitet. Ab dem dritten Band der Serie „Der Affenkönig“ (2008) wurden die Zeichnungen von Hervé Tanquerelle übernommen, der Sfars Stil zunächst perfekt kopierte. Im fünften Band „Die Kobolde Irlands“ (2011) begann Tanquerelle jedoch, der Serie seinen eigenen Anstrich zu verpassen.
In „Die falschen Gesichter“ (2012), ein auf einer wahren Geschichte beruhender Krimi nach einem Skript von David B., hat er seinen eigenen Stil perfektioniert. Daneben erschien von ihm in Frankreich noch eine dreiteilige Reihe der Erzählungen von Jorn Riel, adaptiert von Gwen de Bonneval („Le Roi Oscar“, „La vierge froide“, „Le Petit détour“).
„Die Diebe von Karthago“, nach einem Szenario von Apollo, erschien in Frankreich in zwei Bänden und ist 2015 auf Deutsch als Gesamtausgabe im avant-verlag erschienen. Im August 2017 folgte sein Abendteuercomic “Grönland Vertigo” im Stile HergĂ©s gehalten, ebenfalls im avant-verlag.
Das Gespräch in französischer Sprache mit deutscher Übersetzung beginnt um 19 Uhr, der Eintritt beträgt 5 Euro.

Institut français de Hambourg, Heimhuder Str. 55, D–20148 Hamburg
hamburg.institutfrancais.de

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.