Graphic Novels
News Termine Presse Erste Schritte Buchhandel / Vertrieb Bibliotheken Über uns Impressum

Berlin: Stipendien für Comic-KünstlerInnen

Zum ersten Mal hat der Berliner Senat Comic-Stipendien vergeben. Mit dem Hauptstipendium wurde Mikael Ross („totem“, mit Nicolas Wouters, avant-verlag) bedacht, er erhält 16.000 Euro. Zwei weitere Stipendien in Höhe von 2.000 Euro gingen an Paula Bulling („Lichtpause“, Rotopol) sowie Kai Pfeiffer („Bei Gefallen auch mehr“, mit Dominique Goblet, avant-verlag).

Ein Reisestipendium in Höhe von 15.000 Euro ging an Burcu Türker („Süße Zitronen“, Jaja-Verlag).

Die Jury bestand in diesem Jahr aus Aisha Franz (Comiczeichnerin), Stefan Neuhaus (Deutscher Comicverein), Felix Pestemer (Comiczeichner), Marie Schröer (Lehrbeauftragte und Autorin) und Lars von Törne (Tagesspiegel).

Weitere Informationen zu den Auszeichnungen und Beispielseiten der Projekte, an denen die AutorInnen arbeiten (oben zu sehen: Das Projekt von Mikael Ross), finden sich auf tagesspiegel.de.

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.