Graphic Novels
News Termine Presse Erste Schritte Buchhandel / Vertrieb Bibliotheken Über uns Impressum

„Der Riss“ – Präsentation in Wien

Am morgigen Donnerstag, dem 1. Februar, präsentieren Autor Guillermo Abril und Zeichner Carlos Spottorno ihr Buch „Der Riss“ (avant-verlag) im Wiener International Institute for Peace.

Für das spanische Magazin El País Semanal machen sich der Fotograf Carlos Spottorno und der Journalist Guillermo Abril auf den Weg an die Außengrenzen der EU: von Melilla, der spanischen Enklave in Marokko, schwer bewacht und durch einen schier unüberwindbaren Zaun geschützt bis in den Norden Finnlands und die Wälder Weißrusslands, wo NATO-Truppen für einen Grenzkonflikt mit Russland trainieren. Die Autoren merken schnell, dass die europäische Grenze sehr viel komplexer ist, als dass man sie an einem einzigen Ort vollständig begreifen könnte. Sie treffen Flüchtende, Grenzsoldaten und Kommunalpolitiker, und halten ihre Erlebnisse in Wort und Bild fest. Ein einmaliges Dokument der Herausforderungen, welche tagtäglich an den Grenzen der EU auftreten.

Im Gespräch mit Institutsleiterin Stephanie Fenkart gehen die Künstler auf die Hintergründe des Buches und seiner Entstehung ein. Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr, um Anmeldung via email an registration@iip.at wird gebeten

International Institute for Peace (IIP), Moellwaldplatz 5/2, A–1040 Wien
iipvienna.com

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.