Graphic Novels
News Termine Presse Erste Schritte Buchhandel / Vertrieb Bibliotheken Über uns Impressum

Neue Graphic Novels bei Cross Cult

From Hell cover rgbIm Asperger Verlag Cross Cult erscheinen in den nächsten Monaten eine Reihe interessanter Graphic Novels. Der vor allem für die Comics um den inzwischen zweimalig verfilmten “Hellboy” und die “Sin City”-Serie bekannte Verlag hat sein Programm im Laufe der Zeit stetig erweitert und neben Fantasy- und Superhelden-Comics nun auch einige Krimi- und Horrortitel im Programm. Nachdem dort schon Alan Moores und Melinda Gebbies “Lost Girls” erschienen ist – das inzwischen in der zweiten Auflage vorliegt – wird im Dezember ein weiteres wichtiges Werk von Alan Moore folgen, das in diesem Fall von Eddie Campbell umgesetzt wurde. “From Hell” erzählt eine gründlich recherchierte “Jack the Ripper”-Version, deren Verfilmung mit Johnny Depp bereits vor einigen Jahren erfolgreich im Kino lief. Der zunächst bei Speed Comics erschienene Band war lange Zeit vergriffen und wird in einer überarbeiteten Neuauflage vorgelegt.

1888 bringt ein bis heute anonymer Mörder vier Prostituierte im Londoner Stadtteil Whitechapel um. Morde von ausgesprochener Brutalität: vier Frauen werden die Kehlen aufgeschlitzt, ihre Unterleiber verstümmelt. Der Täter und seine Motive liegen bis heute im Dunkeln.

1988 begann Alan Moore die Arbeit an “From Hell”. Zehn Jahre sollte er für dieses monumentale Werk benötigen, das mehr ist als nur eine minutiöse Aufarbeitung und Interpretation der Ereignisse in Whitechapel jener Tage. Auf sechshundert Seiten schildert dieser berühmte grafische Roman, wie sich reale Ereignisse und irrationale Ängste im London Ende des 19. Jahrhunderts zu einer Massenparanoia ungekannten Ausmaßes ausufern …

fromhell_leseprobe.jpg

“Die schonungslos präzise, Blut triefende Autopsie eines kriminalistischen und kriminellen Ereignisses, das bis in die heutige Zeit nachhallt. Das Skalpel gehört einem Mörder, doch Moores Hand ist es, die es führt.” – Die Welt

Im kommenden Jahr folgt mit John J. Muths “M”, einer Comicversion von Fritz Langs Filmklassiker, eine weitere Graphic Novel. Diese zuerst auf drei Teile angelegte Serie war in Deutschland bisher nur unvollständig erschienen und wird bei Cross Cult komplett als Einzelband vorgelegt.

From Hell, ISBN 978-3-936480-53-5 , Hardcover, schwarzweiß, 604 Seiten, 49,50 Euro, erscheint bei Cross Cult

Tags: , , ,

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.