Graphic Novels
News Termine Presse Erste Schritte Buchhandel / Vertrieb Über uns Impressum

Archiv des Tags ‘CUNE’

CUNE: Residenzen bekannt gegeben

Freitag, den 7. März 2014

Auf der Verbandswebsite hat CUNE – Comics Union of Northern Europe nun die Künstlerinnen und Künstler bekannt gegeben, die in diesem Jahr vom Artist-in-Residency-Programm begünstigt werden.

Die einzelnen Residenzen unterscheiden sich in Details, im Wesentlichen besteht die Förderung in der Unterbringung und finanzielle Unterstützung für einen Monat in den Städten Riga, Malmö, Helsinki, Tallinn, Kiel und Leipzig. In den deutschen Städten werden der Niederländer Albo Heim, bzw. die Finnin Elle Eiranto erwartet. Letztere ist bereits vor Ort in Leipzig und wird am Millionaires Club während der Leipziger Buchmesse teilnehmen.

Aus Deutschland wird Marijpol (“Eremit”, avant-verlag) nach Helsinki reisen.

Weitere Informationen finden sich auf dem Blog auf cunecomics.net.

CUNE – Comics-in-Residence

Dienstag, den 12. November 2013

Noch bis zum 30. November können sich interessierte Comic-Schaffende für einen Platz beim Comic-in-Residence-Programms CUNE bewerben. In sechs Städten (Helsinki, Riga, Malmö, Tallinn, Kiel und Leipzig) werden 1-monatige Aufenthalte ermöglicht.

CUNE Comics-in-Residence (CUNE CiR) gives comic artists and other professionals a chance to explore the culture, the people and the local comics scene of their neighbouring European countries. Through individual projects and collaboration with local comics actives, the artists can form new professional and personal ties and exchange essential know-how.

CUNE CiR is primarily aimed at comic artists from the following 11 countries: Finland, Sweden, Estonia, Latvia, Lithuania, Norway, Denmark, Poland, Germany, the Netherlands and Russia. Artists from other European countries may apply as well.

Alle Informationen zum Programm und den Teilnahmebedingungen sowie eine Liste der bisher geförderten Künstlerinnen und Künstler finden sich hier: www.cunecomics.net

CUNE – Comics in residence-Programm

Donnerstag, den 7. März 2013

Noch bis zum 11. März kann man sich für einen Platz beim CUNE – Comic in residence-Programm bewerben, dass es KünstlerInnen ermöglicht, in Helsinki, Riga, Tallinn oder Malmö an Comic-Projekten zu arbeiten. Für 1 bis 2 Monate werden Sie in die entsprechenden Städte eingeladen, Reisekosten, Unterkunft und Verpflegung werden übernommen.

In Finnland, Estland und Schweden organisieren die jeweiligen Comic-Gesellschaften die Residenz, in Lettland wird das CUNE-Programm vom umtriebigen Comic-Magazin kuš!komikss unterstützt.

Derzeit wird unter anderem der in Leipzig lebende Comic-Autor James Turek unterstĂĽtzt, der nach Riga eingeladen wird.

Alles ĂĽber die formalen Vorraussetzungen und weitere Details gibt es auf der Website nordicomics.info.