Graphic Novels
News Termine Presse Erste Schritte Buchhandel / Vertrieb Bibliotheken Über uns Impressum

Archiv des Tags ‘Tokyopop’

Neue Graphic Novel bei Tokyopop

Donnerstag, den 30. Mai 2013

“Anyas Geist” von Vera Brosgol

Anya ist ein ganz normaler Teenager. Zu Hause nerven sie ihre Mutter und ihr kleiner Bruder und in der Schule muss sie sich mit den ĂŒblichen Problemen herumschlagen. Sie schwĂ€nzt lieber, als im Unterricht aufzupassen, und ihr Schwarm erwidert ihre GefĂŒhle nicht. Doch ihr Leben Ă€ndert sich schlagartig, als sie in einen Brunnen fĂ€llt und dort den Geist von Emily trifft. Diese weicht ihr fortan nicht mehr von der Seite. ZunĂ€chst scheint so ein Geist recht praktisch zu sein. Emily sagt ihr die Lösungen der Klassenarbeiten vor und flĂŒstert ihr die richtigen Worte ins Ohr, um ihren Schwarm fĂŒr sich zu erobern. Doch dann stĂ¶ĂŸt sie auf Emilys dunkle Vergangenheit


Anyas Geist, ISBN 978-3-8420-0777-2, 224 Seiten, zweifarbig, Klappenbroschur, EUR (D) 14,95, erscheint im Oktober 2013 bei Tokyopop

“GrĂŒĂŸe nach Boneville”

Montag, den 29. August 2011

Vor zwanzig Jahren erschien der erste Teil der umfangreichen Fantasy-Geschichte “Bone” von Jeff Smith in den USA (Die deutsche Ausgabe erschien bei Tokyopop). “Spiegel Online”-Redakteur Jörg Böckem nimmt das zum Anlass, auch auf die eigene Vergangenheit zurĂŒckzuschauen, zum Beispiel auf seine erste Interviewreise in die USA.

GrĂŒĂŸe nach Boneville

Vor zwanzig Jahren hat der Zeichner und Autor Jeff Smith mit “Bone” einen Comic-Epos erschaffen, von dem man nicht weiß, fĂŒr wen er die aufregendere Reise bedeutet – fĂŒr seine Figuren oder Leser. Wir gratulieren zum JubilĂ€um.

Das erste Mal. Nichts hinterlĂ€sst so tiefe Spuren. Im GedĂ€chtnis, da ganz sicher. Aber nicht nur dort, es prĂ€gt uns als Menschen, unseren Blick auf die Welt und den Umgang damit. Das gilt nicht nur fĂŒr den ersten Kuss, die erste Liebe, den ersten Schmerz. Vor allem Begegnungen können diese Kraft entfalten. Begegnungen mit Menschen, aber auch mit Filmen, Liedern, BĂŒchern mit all ihren Ideen, Vorstellungen und Stimmungen. mehr

“Bone”-Gesamtausgabe angekĂŒndigt

Montag, den 18. Mai 2009

bone1_coverDer auf Mangaveröffentlichungen spezialisierte Verlag Tokyopop hat fĂŒr November 2009 eine Gesamtausgabe von Jeff Smiths “Bone” angekĂŒndigt. Die kindgerechte Fantasy-Serie ist in ihrem Ursprungsland USA und auch in Deutschland ein großer Erfolg: Allein hierzulande werden mit der neuen Ausgabe dann in KĂŒrze vier unterschiedliche Ausgaben vorliegen.

Erst 2004 schloss Carlsen Comics eine zwanzigbÀndige Edition im Format der US-Hefte ab, und schon 2006 begann man bei Tokyopop mit einer sechsbÀndigen Edition im Manga-Taschenbuchformat. Parallel zur Taschenbuchausgabe wurde die Edition einer kolorierten Version in zehn Hardcover-BÀnden begonnen, die jetzt kurz vor dem Abschluss steht.

FĂŒr November ist nun die Gesamtausgabe der ĂŒber 1000-seitigen Geschichte als “Complete Edition” in einem Band zum Sonderpreis angekĂŒndigt, womit die “Bone”-Gesamtausgabe das seitenstĂ€rkste Comicbuch sein dĂŒrfte, das jemals in Deutschland veröffentlicht wurde. “Bone” wurde mit einer Reihe bedeutender Preise ausgezeichnet, zum Beispiel dem Prix Alph-Art auf dem Comicfestival in AngoulĂȘme und jeweils neun Harvey- und Eisner-Awards, desweiteren fĂŒr ein Computerspiel adaptiert und soll in KĂŒrze verfilmt werden.

Weil er ein krummes GeschĂ€ft zuviel gemacht hat, wird der schwerreiche Phoney Bone samt seinen Cousins Fone Bone und Smiley Bone aus Boneville verjagt. Auf der Flucht vor einem wilden Heuschreckenschwarm verlieren sich die ungleichen Freunde dann auch noch aus den Augen. Nun ist jeder der drei in einer riesigen, merkwĂŒrdigen Einöde auf sich allein gestellt. Einer nach dem anderen gelangen sie in ein geheimnisumwittertes Tal, das voller rĂ€tselhafter, Furcht einflĂ¶ĂŸender und wunderbarer Kreaturen steckt. Und schon befinden sich Phoney, Fone und Smiley, ohne auch nur die geringste Ahnung davon zu haben, auf der lĂ€ngsten und abenteuerlichsten Reise ihres Lebens!

Bone – Complete Edition, ISBN 978-3-86719-744-1, Softcover, 1164 Seiten, 29,95 EUR, erscheint im November bei Tokyopop