Comic-Altar von Anke Feuchtenberger in Münster

Tracht und Bleiche“ heißt die Arbeit von Anke Feuchtenberger, die am Samstag, den 1. September 2018 im LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster eingeweiht wird. Mit den Mitteln des Comics bezieht Anke Feuchtenberger sich auf den Flügelaltar des „Schöppinger Meisters“.

Anke Feuchtenbergers Arbeit, ein wabenartiger, wandfüllender Bildzyklus aus 31 sechseckigen Tafeln wird in der Langen Nacht der Museen im Beisein der Künstlerin enthüllt.

Samstag, 1. September 2018, 19 Uhr

19 Uhr: feierliche Enthüllung in der Mittelalter-Abteilung (R. 1.10)
20.30 Uhr: Eröffnungskonzert mit Almut Kühne (Gesang)
und Johanna Borchert (Klavier) im Auditorium

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen der Langen Nacht der Museen, der Eintritt ist frei.