Festival Grafisches Erzählen in Kassel

Kassel, Festival, Bringmann Kopetzki

 

Zum vierten Mal findet im Januar in Kassel das Festival Grafisches Erzählen statt. Von Mittwoch, den 23. bis zum Sonntag, den 27. Januar 2019 widmet sich das Literaturhaus Nordhessen Comics und Graphic Novels, mit einem Schwerpunkt auf der Schweizer Comicszene. Comiclesungen, Verlagsvorstellungen, Vorträge und eine Ausstellung sind angekündigt.

David Basler, Verleger der Edition Moderne, wird über seine Arbeit sowie über Schweizer Comicschaffen im Allgemeinen sprechen. Auch das seit Jahrzehnten vierteljährlich erscheinende schweizer-deutsche Comicmagazin Strapazin wird vorgestellt.

Zu Gast sind unter anderem Serpentina Hagner und Jan Bachmann, dessen Comicbiografie „Mühsam – Anarchist in Anführungstrichen“ einer der erfolgreichsten Titel 2018 war. Auch Birgit Weyhe und Lukas Kummer stellen ihre Arbeit vor. Der Verlag Rotopol mit seinem Programm und die Illustrationsklasse Kasseler Kunsthochschule sind ebenfalls präsent. Veranstaltungsort wird der Kasseler Kunsttempel sein.

4. FESTIVAL GRAFISCHES ERZÄHLEN

Eröffnung: 23. Januar 2019, 19 Uhr.
Dauer: bis Sonntag 27. Januar 2019
Veranstalter: Literaturhaus Nordhessen
Veranstaltungsort: Kunsttempel, Friedrich-Ebert-Straße 177, D-34119 Kassel.
Öffnungszeiten: Donnerstag, 24. bis Samstag 26. Januar, 17 bis 23 Uhr, Sonntag, 27. Januar 12 bis 17 Uhr.