Kampf gegen Gentrifizierung im Manga

Kampf gegen Gentrifizierung im Manga

Tekkon Kinkreet“ von Taiyō Matsumoto ist bei Cross Cult im Frühjahrsprogramm erschienen.

Der 624 Seiten starke Science Fiction erzählt von dem überaus heutigen Problem der Verdrängung. Zwei Teenager am Rand der Gesellschaft kämpfen darin ziemlich rabiat gegen die Aneignung ihres Viertels durch Gangster und Spekulanten.

Unter dem Titel „Hoffentlich ist es Beton“ rezensiert Oliver Ristau den Band für den Tagespiegel:
https://www.tagesspiegel.de