Lesung und Literaturfrühstück mit Nacha Vollenweider in München

fussnoten, nacha vollenweider, comic-essay

 

In der Bibliothek am Gasteig finden am Freitag, 25. Januar 2019 und Samstag, 26. Januar 2019 zwei gekoppelte Veranstaltungen statt: Zusammen mit der Autorin Fatma Aydemir bestreitet Nacha Vollenweider am Freitag eine Abendlesung und am Samstag ein Literaturfrühstück. Die Veranstaltungen finden statt im Rahmen der regelmäßig stattfindenen Reihe Salon Mayer.

Beide Autorinnen sind Migrantinnen in Deutschland, Fatma Aydemir in zweiter Generation. Dieser Lebenssituation begegnen beide mit den Mitteln der Literatur – wobei sich Nacha Vollenweider für die Form eines Comic-Essays entschieden hat. Ihr Buch „Fußnoten“ beschäftigt sich mit ihrer argentischen Herkunft  und ist im avant-verlag erschienen. Fatma Aydemir hat ihre Perspektive auf das Leben als türkischstämmige junge Frau im viel beachteten Roman „Ellbogen“ verarbeitet.

Abendlesung am Freitag, 25. Januar, 19 Uhr:
Lesung der Autorin Fatma Aydemir aus „Ellbogen“ sowie Präsentation der Graphic Novel „Fußnoten“ von Nacha Vollenweider. Im Anschluss: Gespräche und Getränke.

Literaturfrühstück am Samstag, 26. Januar, 11.30 Uhr mit Fatma Aydemir, zeichnerisch begleitet von Nacha Vollenweider.