Reportagecomic über Folgen des deutschen Kolonialismus

Reportagecomic über Folgen des deutschen Kolonialismus

Made in Germany: Ein Massaker im Kongo“ von Grégory Dabilougou alias El Marto und Frederik Richter befasst sich mit den Ursachen der Gewalt im Kongo. El Marto, der als Zeichner und Bildhauer in Burkina Faso lebt, ist eigens dafür nach Berlin gereist, um zu  recherchieren, wie Deutschland seine Kolonialgeschichte aufarbeitet. Frederik Richter ist deutscher Journalist und gehört dem Redaktionsteam von Correctiv an.

Der Band ist bei dem Reportageportal Correctiv erschienen und über deren Webshop zu bestellen.

El Marto hat Shanli Anwar vom Deutschlandfunk Kultur für die Senung Kompressor ein Interview gegeben, Beitrag und Podcast finden sich unter dem Titel „Auf den Spuren deutscher Kolonialgeschichte

Wie El Marto, der in Frankreich geboren wurde und in Afrika lebt, seine Situation sieht, zeigt eine Zeichnung auf seiner Website supermarto.fr:

Reportagecomic über Folgen des deutschen Kolonialismus