Tardi in Basel

Tardi, Cartoonmuseum, Ausstellung

 

Ich, René Tardi, nach dem Krieg“ heißt der abschließende Band von Jacques Tardis „Stalag IIB“-Trilogie, der am 1. Februar 2019 erscheint. Die Trilogie basiert auf den Erlebnissen von Tardis Vater, der als Kriegsgefangender im Stalag IIB interniert war. Im dritten Band schildert Tardi sehr detailreich und präzise von den Schwierigkeiten seines Vaters, nach den Jahren im Stalag ein normales Leben aufzunehmen, und dabei auch von seiner eigenen Kindheit und Jugend in der Zeit des beginnenden Kalten Krieges.

Am 9. Februar 2019 feiert die Edition Moderne gemeinsam mit Jacques Tardi und seiner Ehefrau Dominique Grange das Erscheinen des Buches und zugleich die Eröffnung einer großen Ausstellung im Cartoonmuseum Basel.

Die Ausstellung „Le Monde de Tardi“ wird vom 10. Februar bis zum 24. März 2019 zu sehen sein. Am Tag nach der Eröffnung, dem 10. Februar um 14 Uhr, gibt es dann gleich noch die Gelegenheit zu einem geführten Rundgang durch die Ausstellung. Die Retrospektive im Cartoonmuseum zeigt neben Originalseiten aus dem dritten Band 3 von „Stalag IIB'“ über 200 Originalzeichnungen aus allen Schaffensperioden des Zeichners.

Tardi, Stalag IIB, Graphic Novel